Für alle, die es noch nicht kennen, gibt es hier einen Lesetipp: “Kleine Gase – große Wirkung” von David Nelles und Christian Serrer.

Die beiden Wirtschafts-Studenten David Nelles und Christian Serrer erkannten beim Gespräch mit Kommilitonen über den Klimawandel, dass sie ehrlicherweise zu wenig und wenn, dann zu unspezifisches darüber wussten, um fundiert zu argumentieren. Der Versuch, dem abzuhelfen scheiterte an der Überfülle von Informationen, verwirrenden Daten und zweifelhaften Quellen. Also entschlossen sich die beiden, selbst ein Buch zu schreiben. Es sollte allerdings ganz anders sein als die Literatur, die sie bis dahin zum Thema gefunden hatten: einfach verständlich, anschaulich, kompakt.

Sie haben sich Unterstützung bei 115 Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen im Bereich der Klimaforschung geholt, die Tipps gegeben und Texte Korrektur gelesen haben. Herausgekommen ist ein kleines Buch, das erstaunlich viel Gehalt hat. Die 132 Seiten bestehen aus sehr anschaulichen, einprägsamen Grafiken mit relativ kurzen, aber sehr gut erklärenden Texten. Die einzelnen Kapitel bauen nicht aufeinander auf, so dass man das Buch kreuz und quer lesen kann oder bei konkreten Fragen sofort eine passende Erläuterung findet. Das Buch ist für all diejenigen geschrieben worden, die keine Fachleute sind, aber trotzdem informiert sein möchten und auch für diejenigen, die daraufhin bestmögliche Entscheidungen treffen möchten. So sagen die Autoren: „Uns ist bewusst, dass Wissen allein nicht zum Handeln führt…Wissen ist aber die Grundlage, sein eigenes Handeln zu überdenken. Unserer Meinung nach fehlt dieses Hintergrundwissen in der Bevölkerung…Mit unserem Buch machen wir klar, wie der Klimawandel uns hier in Europa betrifft. In den Medien wird meist immer wieder über dieselben Folgen wie den Meeresspiegelanstieg und die verhungernden Eisbären berichtet. Für uns hier in Deutschland sind diese Auswirkungen zu weit entfernt, um anzufangen, das eigene Verhalten zu überdenken.“ Die Autoren möchten dazu beitragen, dass die Leser das Problem besser verstehen und dann in einem zweiten Schritt über mögliche Lösungen nachdenken und diese umsetzen. 

Der Preis von 5€ erleichtert den Zugang zusätzlich.


https://www.klimawandel-buch.de/

Hier eine Leseprobe: https://www.klimawandel-buch.de/wp-content/uploads/2018/10/Kleine_Gase_Gro%C3%9Fe_Wirkung.pdf