Reisen

Reisen bildet – ein altes Sprichwort und so wahr! Doch die Frage stellt sich, ob wir in unserer Welt voller Reisemöglichkeiten vergessen, worauf es wirklich ankommt. Ist es tatsächlich das möglichst exotische, fotogene Fernreiseziel? Oder der möglichst teure, exklusiv klingende Cluburlaub? Was ist es am Ende, das die Reise besonders eindrucksvoll macht? In der Regel sind es menschliche Begegnungen und zwar mit der Familie, mit Freunden, mit Fremden und mit sich selbst! In einer Zeit, in der nahezu alle Zeit verplant ist und oft auch noch der Urlaub vollgepackt wird mit Sehenswürdigkeit, Unternehmungen, sportlichen Aktivitäten – wäre es da nicht schön, im Urlaub mehr auf die ureigenen Bedürfnisse zu hören? Sich nicht ständig abzulenken – auch von sich selbst? Eine Balance zu finden zwischen neuen Eindrücken und deren Verarbeitung und dabei auf eine innere Reise zu gehen…

Hier kommen einige Links zum Reisen:

Ein interessanter Blog rund ums Thema Essen-gut schlafen-Superfoods https://www.eat-sleep-green.de/category/gut-schlafen/

Ayurvedische Kuren in Deutschland https://www.ayurveda-badems.de

Ein ganz besonderer Rückzugsort in Kärnten https://www.soami.at/  Die Gastgeber Hildegard und Werner Biller bieten hier Yoga-Lehrern und deren Schülern eine außergewöhnliche Oase für Retreats und sie selbst bieten mehrere umfassende, ganzheitliche Detox-Wochen im Jahr an. Die Küche ist vegan, biologisch, vollwertig, nährend und ausgesprochen lecker. Hildegard hat sich mit großer Passion ihrer Lebensaufgabe “Nahrung auf allen Ebenen” verschrieben https://www.buchhandel.de/buch/Soami-Das-pure-Leben-9783200022102. Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es dabei nicht nur um das physische “Essen”, sondern um alle menschlichen Aspekte, die ausreichend genährt werden sollen, damit der Mensch gesund, glücklich, zufrieden, bereichernd und komplett sein kann. (Leider repräsentiert die Soami-Website nicht die Schönheit und die Qualität dieses Kraftplatzes oberhalb des Millstätter Sees, aber er ist eine Reise wert in jeder Hinsicht und in meinem Blog gibt es einen ausführlicheren Bericht: https://eat-yur-life.de/ein-yoga-retreat-im-soami/)

Ein sehr interessantes Interview mit Claus Sendlinger, Gründer der Design Hotels AG über die Zukunft des Reisens und die veränderte Rolle der Hotels als Gastgeber: https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2012/nichtstun/einchecken-und-wohlfuehlen und hier sein Refugium auf Ibiza: http://www.lagranjaibiza.com/

Das Hotel Kranzbach hat ein wunderschönes Meditationshaus bekommen: https://www.daskranzbach.de/de/meditation-house.html

Das Reisen kann bewusst gestaltet werden, um die negativen Einflüsse auf Umwelt und Menschen möglichst gering zu halten. Eine interessante Website hilft bei der Planung: https://www.fairunterwegs.org/ . Hier werden z.B. zwei seriöse Anbieter zur Klimakompensation genannt, denn insbesondere geschäftlich lassen sich nicht alle Reisen vermeiden, doch es gibt die hier Möglichkeit, die CO2-Emissionen durch die Unterstützung hochwertiger, international genormter Klimaprojekte zu kompensieren. Dies sollte allerdings nicht dazu führen, damit eine Art  “Ablasshandel” zu betreiben und klimaschädliches Reiseverhalten unverändert fortzuführen! https://www.myclimate.org/compensate/ und https://www.atmosfair.de/de/