Photo by rawpixel on Unsplash

 

Zutaten:

500 ml abgekochtes, noch lauwarmes Leitungswasser

40 g Xylit

2 TL Natron

10 Tr. ätherisches Pfefferminzöl oder ein anderes, verträgliches Öl nach Geschmack (z.B. Lavendel)

Glasfläschchen mit Deckel

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer ausreichend großen Schüssel mischen und mit einem Schneebesen kräftig verrühren, bis Xylit und Natron sich aufgelöst haben. Alternativ kann man das auch durch Schütteln in einem fest verschlossenen Schraubglas erledigen.

Anschließend in verschließbare Glasfläschchen abfüllen (Trichter kann hilfreich sein).

 

Anwendung:

Nach dem Zähneputzen oder auch zwischendurch mit einem Schluck des Mundwassers kräftig den Mund und die Zahnzwischenräume spülen, ausspucken – fertig. Damit der Xylitfilm erhalten bleibt, nicht nachspülen und einige Zeit nichts essen oder trinken.