…mit einem Münchener Restaurant zu tun? Da gibt es nur eine Möglichkeit: ihr Fleisch und der aus ihrer Milch hergestellte Käse werden dort serviert… So “einfach” hat die Verbindung auch einmal angefangen, doch für die beiden Eigentümer des Restaurants “Broeding”  (https://www.broeding.de/index.php/restaurant) Manuel Reheis und Gottfried Wallisch beginnt mit der Corona-Krise, die sie gezwungen hat, das Restaurant vorerst zu schließen, etwas Neues. Etwas, das ausschließlich positiv ist und für das nun Raum und Zeit entstanden ist.

Der Demeter-Ziegenhof “Goassbauer” in Eurasburg im Loisachtal ist bisher einer der regionalen Lieferanten für das Broeding gewesen, insbesondere, weil die beiden Eigentümer Konrad und Beatrix Bauer die Demeter-Philosophie zu einer authentischen Lebensphilosophie gemacht haben. Dort greift alles nachhaltig ineinander und hinterlässt einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck. http://www.goassbauer.de/

Covid-19 hat nun dazu geführt, dass die Broeding-Mitarbeiter plötzlich vor dem drohenden “Aus” standen, doch nach einem kurzen Schock-Moment haben Manuel Reheis und Gottfied Wallisch einen Schritt nach vorne gemacht zu mehr Unabhängigkeit und noch mehr Ökologie. Alle haben angepackt und auf einer freien Fläche des “Goassbauer”-Hofes in Rekordzeit und beeindruckender Gemeinsamkeit 4 Folientunnel und eine Freifläche für nach Demeter-Richtlinien angebautes Obst und Gemüse geschaffen.

Sogar ein Feuchtbiotop wurde angelegt, so dass die dort einziehenden Frösche und Lurche für eine ausgewogene Schneckenpopulation sorgen werden.

 

Eine Gärtnerin hat bereits die Bepflanzung durchgeplant, bald wird dort alles wachsen und gedeihen und zwar sehr viel mehr als das Restaurant jemals verarbeiten kann. Manuel Reheis hat verraten, dass auch unerwartete Arten angebaut werden. Darum wird jetzt ein Vermarktungskonzept ausgearbeitet. Denkbar ist von einem Hofverkauf über Abo-Kisten bis hin zu einer solidarischen Landwirtschaft, bei der man Anteile erwirbt und dann entsprechend selbst erntet, alles. Ich bin seit einem Besuch auf dem Ziegenhof restlos begeistert, schon sehr gespannt auf die Ernte und garantierte Abnehmerin unabhängig von dem letztendlich praktizierten Konzept. Regionales Obst und Gemüse in Demeter-Qualität, eventuell sogar selbst geerntet – ein Traum!

Das Broeding hat außerdem eine Partnerseite gestartet, auf der es den Vertrieb der meist kleinen Lieferanten unterstützt. Das ist eine einmalige Chance, mit sehr exklusiven und hochwertigen Produkten zuhause zu kochen und dabei den Kleinproduzenten zu helfen. https://broeding-partner.de/

Die Welt verändert sich, auch durch Covid-19, doch Veränderung kann auch etwas Gutes bedeuten und das ist hier der Fall. Wir alle können beitragen, indem wir diese großartigen Initiativen unterstützen!